Creative GigaWorks T20 Series II im testDas Lautsprechersystem Creative GigaWorks T20 Series II stellt ein Angebot aus dem Bereich der PC-Lautsprecher dar, das lediglich zwei Satelliten-Boxen bietet. Auf einen Subwoofer wird hingegen verzichtet. Dennoch liegt dieses 2.0-System im mittleren Preisbereich – obwohl in dieser Preisklasse in erster Linie 2.1 oder bereits 5.1-Systeme angeboten werden. Wir haben das Creative GigaWorks T20 Series II nun für Sie überprüft, um herauszufinden, für welche Aufgaben dieses Produkt geeignet ist.

Verpackung und Lieferumfang
Das Paket, in dem das Creative GigaWorks T20 Series II ausgeliefert wird, enthält alles, was Sie für den Betrieb der PC-Lautsprecher benötigen. Neben den Boxen erhalten Sie ein Stereokabel, ein Netzteil, einen Cinch-Klinke-Adapter sowie eine kurze Bedienungsanleitung.

Verarbeitung und Design
Auf den ersten Blick macht das Creative GigaWorks T20 Series II einen tadellosen Eindruck. Die Vorderseite besteht aus einem glänzenden schwarzen Kunststoff. Der Körper verwendet einen matten Farbton, was den Vorteil bietet, dass nicht jeder Fingerabdruck sichtbar ist. Die chromfarbenen Regler auf der Vorderseite wirken sehr ansprechend. Das Creative GigaWorks T20 Series II kann auch durch kleine Details überzeugen – beispielsweise durch die vergoldeten Anschlüsse auf der Vorderseite. Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut.

Ausstattung
Das Creative GigaWorks T20 Series II ist ein reines 2.0-System. Das bedeutet, dass Sie lediglich zwei Satelliten-Lautsprecher erhalten, jedoch keinen Subwoofer für die Bässe. Dafür haben die Satelliten jeweils zwei Membrane – eine für den Hochtonbereich und eine für die Mitteltöne und die höheren Bässe. Außerdem verfügt der Lautsprecher über einen Kopfhörer-Ausgang und einen weiteren Eingang für den Anschluss eines externen Geräts.

Bedienkomfort
Das Creative GigaWorks T20 Series II ist einfach über die Regler an einem der Satelliten zu bedienen. Hier können Sie die Gesamtlautstärke einstellen und außerdem die Höhen und Tiefen separat festlegen. Diese Einstellungsmöglichkeiten zählen in dieser Preisklasse sicherlich nicht zum Standard. Negativ fiel uns das Fehlen eines separaten Ein- und Ausschalters auf. So muss die Lautstärke jedes Mal aufs neue eingestellt werden. Die Verwendung eines externen Netzteils konnte uns ebenfalls nur wenig überzeugen – insbesondere da die recht kurzen Kabel dafür sorgen, dass dieses nicht unter dem Schreibtisch angebracht werden kann.

Klang Spiele und Filme
Bevor wir den Klang des Geräts bei Spielen und bei Filmen beurteilen, müssen wir uns selbstverständlich darüber klar werden, was wir vom Creative GigaWorks T20 Series II nicht erwarten dürfen. Da es sich hierbei um ein 2.0-Gerät handelt, dürfen wir zum einen nicht mit einem räumlichen Klang und zum anderen auch nicht mit tiefen Bässen rechnen. Diese beiden Elemente sind jedoch gerade bei Spielen und bei Filmen sehr wichtig. Schlachtgeräusche bei Konsolenspielen und Action-Filmen hatten daher auch recht wenig Wucht. Dennoch bot das Creative GigaWorks T20 Series II ein interessantes Klang-Erlebnis, das für ein 2.0-Set sicherlich sehr gut ist.

Klang Musik
Die Stärke des Creative GigaWorks T20 Series II liegt unserer Meinung nach jedoch eher im Bereich der Musik. Verschiedene Musikrichtungen werden sehr klar uns ansprechend wiedergegeben. Tiefe Bässe fehlen zwar vollständig, die höheren Bässe – die bei vielen Musikstücken jedoch deutlich wichtiger sind – werden hingegen sehr klar und präzise wiedergegeben. Die Qualität erschien uns in diesem Bereich gut. Allerdings ist das Creative GigaWorks T20 Series II in erster Linie für den Nahbereich ausgelegt – Sie sollten daher am besten direkt vor dem PC sitzen, um mit diesem Gerät Musik zu hören.

Vorteile:
+ Kompakte Bauweise
+ Sehr gute Tonqualität für Musik
+ Ansprechendes Design

Nachteile:
– Kein Subwoofer
– Kein räumliches Klangbild
– In erster Linie für den Nahbereich geeignet

Fazit
Das Creative GigaWorks T20 Series II konnte uns in vielen Bereichen überzeugen, allerdings ist es sicherlich nicht für alle Anwender geeignet. Wenn Sie beispielsweise viel Wert auf wuchtige Effekte bei Spielen und Filmen legen, sollten Sie ein Gerät mit Subwoofer wählen. Auch wenn Sie den gesamten Raum beschallen wollen, ist das Creative GigaWorks T20 Series II sicherlich nicht erste Wahl. Wenn Sie jedoch direkt vor dem PC sitzen und gerne Musik in guter Qualität hören wollen und die Lautsprecher nur gelegentlich zum Spielen verwenden, ist dieses Produkt sicherlich eine gute Wahl.



<< zum PC-Lautsprecher Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon PC-Lautsprecher Bestseller