PC-Lautsprecher Vergleich 2017

Bose® Companion® 2 Serie III Multimedia Lautsprechersystem schwarz
Bose® Companion® 2 Serie III Multimedia...

1
  • Klang mit naturgetreuem Klang...
  • Raumfüllender Klang aus zwei...
  • Wiedergabe von einem...
  • Lautstärkeregelung/Kopfhörera...
  • Lieferumfang: Bose®...
USB Lautsprecher, ELEGIANT elegante tragbare Stereo Lautsprecher wired USB Powered Computer Lautsprecher Boxen Portable Speaker Musik Palyer Musik Sound Box für PC Computer Notebook Smartphone MP3 MP4 MDP Walk-Mann
USB Lautsprecher, ELEGIANT elegante tragbare...

3
  • Tragbar durch Stromversorgung...
  • Toller Klang. Digital Sound...
  • Dynamische Stereo verstärkte...
  • Multimedia-Lautsprechersystem...
  • Es ist nicht nur ein...
Trust Asto Soundbar Lautsprecher (für PC und TV-Gerät)
Trust Asto Soundbar Lautsprecher (für PC und...

4
  • 12 W Spitzenleistung (6 W RMS)
  • Voller Stereoklang vom...
  • Großer, beleuchteter...
  • USB-Betrieb: kein...
AmazonBasics A100 PC-Lautsprecher, Stromversorgung über USB
AmazonBasics A100 PC-Lautsprecher, Stromversorgung...

6
  • Tragbar durch Stromversorgung...
  • RMS-Gesamtleistung: 3 W...
  • Lautstärkeregler mit An- /...
  • Stromversorgung: 5 V über...
  • Wird in der frustfreien...
Video: Tests

Kaufberatung / Ratgeber
Die wichtigsten Punkte, die Sie beim Kauf beachten sollten:

• PC-Lautsprecher Test 2017 bei neutralen Testportalen
• Die besten PC-Boxen im Vergleich


Ein PC-Lautsprecher ist ein wichtiger Ausstattungsgegenstand für den Computer. Die Auswahl und die Preisspanne sind hier jedoch riesig. Es gibt Soundsysteme mit den unterschiedlichsten Funktionen. Die günstigsten Alternativen sind bereits für rund zehn Euro erhältlich, für ein hochwertiges Soundsystem sind jedoch oftmals mehrere Hundert Euro notwendig. Wir haben einige Alternativen verglichen, um Ihnen eine kleine Hilfestellung bei der Auswahl zu geben.

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• PC-Lautsprecher Test 2017 bei unabhängigen Tests
• Die besten PC-Lautsprecher im Vergleich 2017 von Vergleichsportalen
• Aktuelle PC-Lautsprecher Testsieger 2017 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Wie wähle ich den richtigen PC-Lautsprecher? Auch einige PC-Lautsprecher Tests im Netz geben Aufschluss

Logitech Z506 im testWie bereits in der Einleitung erwähnt, ist das Angebot im Bereich der PC-Lautsprecher riesig, das bestätigten auch meisten PC-Lautsprecher Tests. Es gibt nicht nur Produkte mit ganz unterschiedlichen Funktionen und in verschiedenen Preislagen, darüber hinaus gibt es auch in jedem Bereich unzählige Anbieter, die um die Gunst der Kunden konkurrieren. Viele Verbraucher sind daher zunächst recht verwirrt und wissen überhaupt nicht, worauf sie beim Kauf überhaupt achten sollten. Daher haben wir für Sie einige Punkte zusammengetragen, die Sie sich vor dem Kauf überlegen sollten. Denn wenn Sie bereits genau wissen, welche Eigenschaften das Produkt aufweisen soll, ist es auch erheblich einfacher, ein passendes Angebot zu finden. So wissen Sie außerdem genau, auf welche Merkmale Sie achten sollten.

In welcher Preisklasse sollen die Lautsprecher liegen?

Einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl eines Lautsprechersystems ist sicherlich die Preislage, in der die Geräte liegen sollten. Wie bereits erwähnt sind günstige PC-Lautsprecher bereits für etwa zehn Euro erhältlich. Diese bieten selbstverständlich nicht die gleiche Qualität wie eine Anlage, die mehrere Hundert Euro kostet. Um eine erste Orientierung zu erhalten, ist es daher sinnvoll, sich genau zu überlegen, wie viel Geld Sie für die neuen Lautsprecher ausgeben wollen.

Werden die Lautsprecher für Musik, Filme oder Spiele verwendet?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Verwendungszweck des Lautsprechersystems. Ein PC-Lautsprecher kann beispielsweise Musik auf dem PC wiedergeben oder für eine passende Geräuschkulisse bei Computerspielen sorgen. Außerdem ist es möglich, Filme damit zu betrachten. Nicht alle Lautsprecher bieten in allen drei Bereichen die gleichen Ergebnisse. Viele Systeme sind beispielsweise sehr gut dazu geeignet, die Schlachtgeräusche bei Action-Filmen oder Konsolenspielen sehr wuchtig wiederzugeben. Werden die Lautsprecher hingegen für Musik verwendet, fehlt es an der nötigen Feinabstimmung. So hat fast jedes Produkt einen Bereich, für den es besser geeignet ist, das zeigen auch führende Tests. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, für welche Aufgaben Sie die Lautsprecher in erster Linie benötigen, wurde auch in anderen PC-Boxen Tests bestätigt. Wenn die verschiedenen Bereiche etwa mit der gleichen Häufigkeit genutzt werden sollten, finden Sie jedoch auch Angebote, bei denen die Gewichtung der verschiedenen Elemente gleichmäßiger ist.

Welche Rolle spielt das Design der PC-Lautsprecher?

Die PC-Lautsprecher dienen nicht nur dazu, Musik wiederzugeben, darüber hinaus stellen sie auch ein Element der Wohnungseinrichtung dar. Daher ist es auch wichtig, auf das Design zu achten. Doch setzt hier jeder Kunde unterschiedliche Prioritäten. Viele Menschen sind beispielsweise dazu bereit, Abstriche bei diesem Punkt in Kauf zu nehmen, wenn die übrigen Details stimmen, während andere Kunden gerade auf diesen Punkt besonderen Wert legen, das zeigen auch die besten PC-Lautsprecher Vergleich-Portalen.

Ist ein 3D-Sound für Ihre PC-Lautsprecher erforderlich?

Creative GigaWorks T20 Series II im testModerne Filme und Konsolenspiele bieten vielfältige Informationen für einen perfekten Sound. Dabei wird auch ein großer Wert auf die räumliche Gestaltung der Klänge gelegt. Durch die räumliche Wahrnehmung der Geräusche wird das Erlebnis deutlich intensiver. Doch ist dafür auch ein geeignetes Lautsprechersystem notwendig. Hierfür werden beispielsweise 5.1- oder 7.1-Systeme angeboten, die viele kleine Lautsprecher-Boxen enthalten. Allerdings steigt für diese Alternativen der Preis in der Regel erheblich – oder Sie erhalten zwar ein günstiges Gerät, bei dem jedoch die Qualität in den übrigen Bereichen nicht hundertprozentig stimmt. Daher sollten Sie sich überlegen, ob Sie Wert auf diesen Aspekt legen. Wenn Sie beispielsweise fast ausschließlich Musik mit den Lautsprechern hören, ist kein 3D-Effekt notwendig. Auch wenn Sie in der Regel direkt vor dem PC sitzen, kommt der Raumklang nur schwach zur Geltung, sodass darauf oftmals verzichtet werden kann.

Welche Rolle spielt die Lautstärke für die PC-Lautsprecher?

Ein weiterer Punkt, über den Sie sich klar werden sollten, ist die Lautstärke, mit der die Geräusche wiedergegeben werden sollen. Wenn Sie beispielsweise eine sehr laute Geräuschkulisse bei Spielen und Filmen bevorzugen oder sogar eine Party beschallen wollen, müssen die Lautsprecher auch eine entsprechende Leistung bringen. Viele PC-Lautsprecher sind dazu nicht in der Lage, wie auch vielen PC-Lautsprecher Tests zeigen. In diesem Bereich gibt es jedoch auch viele Nutzer, die nur leise Musik hören. In diesem Fall ist es nur von geringer Bedeutung, ob die Lautsprecher eine hohe Gesamtleistung bieten. Dafür ist es wichtig, dass auch bei einer geringen Lautstärke feine Details wiedergegeben werden.

Welche Anschlussmöglichkeiten werden benötigt?

In vielen Fällen werden die PC-Lautsprecher lediglich an den Computer angeschlossen. Daher verfügen viele Produkte nur über einen einzigen Eingang. Jedoch bietet es sich gerade bei höherwertigen Anlagen an, diese auch für Konsolenspiele oder Filme zu verwenden. In diesem Fall ist es sehr praktisch, wenn der PC-Lautsprecher über mehrere Eingänge verfügt. So müssen Sie nicht jedes Mal die Kabel umstecken, wenn Sie ein anderes Gerät anschließen wollen.

Auch Testsieger im PC-Lautsprecher Test von Testinstituten wie z.B. Stiftung Warentest bieten eine gute Entscheidungshilfe:

  • Der Test muss Neutral sein
  • Der Test muss Objektiv sein
  • Der Test muss Repräsentativ sein
  • Der Test muss Sachkundig sein
  • PC-Lautsprecher Vergleich: Bekannte und günstige Hersteller

    Bevor weitere Details der Bestenliste der PC-Lautsprecher erläutert werden, ist es wichtig, kurz die wichtigsten Hersteller in diesem Bereich vorzustellen.

    Logitech

    Logitech Z323 im testDas schweizerische Unternehmen Logitech zählt zu den größten Herstellern für PC-Lautsprecher weltweit. Das Unternehmen, das in diesem Bereich bereits seit 1981 aktiv ist, zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Qualität, sondern auch durch eine sehr große Bandbreite aus. Sie können Minilautsprecher von Logitech kaufen, die nur wenige Euro kosten. Das Sortiment umfasst darüber hinaus zahlreiche einfache Stereo-Lautsprecher im mittleren Preissegment. Wenn Sie Wert auf einen optimalen Klang legen, finden Sie von Logitech auch hochwertige Surround-Systeme, mit denen Sie an Ihrem Computer für einen Sound fast wie im Kino sorgen.

    Edifier

    Ein weiterer führender Hersteller im Bereich der PC-Lautsprecher ist Edifier. Das Unternehmen wurde 1996 in Peking gegründet und begann bereits im darauffolgenden Jahr mit der Produktion für den Weltmarkt. Mittlerweile findet jedoch ein Großteil der Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Kanada statt. Dieser Hersteller bietet Ihnen in erster Linie größere Anlagen im mittleren und oberen Preissegment an, die sich sehr gut für Filme und Computerspiele eignen. Sie zeichnen sich durch starke Bässe und einen füllenden Raumklang aus. Darüber hinaus gibt es auch einige kleine und preiswerte PC-Lautsprecher dieser Marke.

    Genius

    Der Markenname Genius gehört dem taiwanesischen Konzern Kye Systems. Dieser Hersteller produziert bereits seit 1983 verschiedene PC-Peripheriegeräte – unter anderem PC-Lautsprecher. Das Unternehmen baute bereits kurz nach der Gründung internationale Produktions- und Vertriebsstrukturen auf. Unter anderem besteht ein Werk in Deutschland. Wie bei den meisten großen Herstellern in diesem Bereich finden Sie auch bei Genius eine riesige Bandbreite vor – von Stereo-Lautsprechern für wenige Euro bis hin zu hochwertigen 5.1-Systemen, die für eine optimale Klangwiedergabe sorgen, das belegen auch renommiertesten Tests.

    Teufel

    Der bekannteste deutsche Vertreter auf dem Lautsprechermarkt ist der berlinische Hersteller Teufel. Zunächst begann der Konzern mit dem Verkauf von Lautsprecherbausätzen, nach einiger Zeit stellte er jedoch auch eigene Produkte her. Teufel war einer der ersten Hersteller, die sich auf Heimkino-Systeme mit Sourround-Effekten spezialisierte. In diesem Segment bieten die Lautsprecher von Teufel nach wie vor eine besonders hohe Qualität.

    Harman/Kardon

    Wenn Sie ganz besondere Lautsprecher suchen, könnten die Angebote von Harman/Kardon eine gute Alternative für Sie sein. Die Lautsprecher des amerikanischen Unternehmens sind vorwiegend im oberen Preissegment angesiedelt. Sie zeichnen sich jedoch nicht nur durch eine beeindruckende Klangqualität aus, darüber hinaus überzeugen sie auch durch ein ganz spezielles Design.

    Vor- und Nachteile der PC-Lautsprecher

    Logitech S-120 im testVorteile:
    – Einfache Wiedergabe von Musik am PC
    – Ansprechende Geräuschkulisse bei Computerspielen
    – Ermöglichen es, Filme am PC anzuschauen
    – Platzsparende kompakte Bauweise

    Nachteile:
    – Oftmals geringere Klangqualität als bei speziellen Audio-Anlagen
    – Einfache Modelle haben nur eine geringe Lautstärke

    Wo kaufe ich die PC-Lautsprecher günstig?

    Wenn Sie PC-Lautsprecher benötigen, ist es nicht nur wichtig, herauszufinden, welches als bestes Gerät Testsieger geworden ist, Sie müssen sich auch ganz allgemein überlegen, wo Sie diese Produkte am besten erwerben können.

    Die naheliegendste Alternative ist sicherlich der Händler vor Ort. In fast jeder Stadt gibt es ein Fachgeschäft für Elektronik-Artikel. Darüber hinaus gibt es auch in vielen Kaufhäusern eine entsprechende Abteilung und selbst in einem größeren Supermarkt ist es in der Regel möglich, einen PC-Lautsprecher zu erwerben.

    Ein großer Vorteil besteht dabei darin, dass Sie die Geräte persönlich einem Test unterziehen können. So sehen Sie sofort, wie sie verarbeitet sind und in vielen Fällen können Sie auch eine Hörprobe durchführen. Auf diese Weise können Sie selbst herausfinden, welcher Artikel für Sie der beste ist.

    Wenn Sie den PC-Lautsprecher im Fachgeschäft vor Ort kaufen, erhalten Sie außerdem eine Beratung durch den Verkäufer. Neben den Testberichten erhalten Sie daher noch eine weitere Einschätzung zur Qualität der Produkte. Allerdings sind die Angebote vor Ort nicht immer günstig.

    Eine andere Alternative besteht darin, das Internet für den Einkauf zu nutzen. Diese Variante ist sehr bequem, da Sie dazu das Haus nicht verlassen müssen. Außerdem finden Sie hier eine riesige Auswahl, sodass Sie besonders einfach ein passendes Modell finden, auch sowas wird in diversen PC-Lautsprecher Tests geklärt.

    Ein weiterer Vorteil des Einkaufs im Internet besteht darin, dass die Angebote hier im Durchschnitt besonders günstig sind. Außerdem können Sie ganz einfach einen Preisvergleich durchführen.Tipp: Ein PC-Lautsprecher Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

    Checkliste für den Kauf eines PC-Lautsprechers

    Bose Companion 20 im test– Welches Budget ist für den Kauf vorgesehen?
    – Wird das Gerät in erster Linie für Filme, Spiele oder für Musik benötigt?
    – Wird ein 3D-Surroundsystem benötigt?
    – Soll der Sound mit hoher Lautstärke wiedergegeben werden oder sind feine Details wichtig?
    – Welche Geräte sollen an die PC-Lautsprecher angeschlossen werden?

    PC-Lautsprecher – Externe Tests & weitere Berichte

    https://www.test.de/MP3-und-PC-Lautsprecher-Besser-mit-Bass-1487937-0/